Der Game Boy Color erschien 1998 als indirekter Nachfolger des Game Boy sowie des Game Boy Pocket. Er basiert technisch auf der ersten Game-Boy-Linie (Z80-Generation). Der Game Boy Color besaß als erste tragbare Nintendo-Spielkonsole einen Farbbildschirm und konnte aus einer Palette von 32.768 Farben 56 gleichzeitig darstellen. Die Vorgänger hatten noch eine Anzeige mit vier Grautönen. Diese konvertiert der Game Boy Color in Schwarz, Blau, Rot und Gelb (sowie Weiß als Hintergrund) in dieser Reihenfolge, weswegen der Game Boy Color auch mit allen Game Boy-Spielen ohne Farbe kompatibel ist; diese Technik wird zur Farberzeugung bis zum Game Boy Advance angewandt.

 

Die Gehäuseform wurde nur geringfügig verändert und liegt in der Breite zwischen dem Game Boy und dem Game Boy Pocket. Neu war eine Infrarot-Schnittstelle, mit der man einige Spiele auch ohne Link-Kabel gegen andere Spieler spielen kann. Mit dem passenden Modul (z. B. Mission: Impossible) ist es möglich, den Game Boy Color dank der Infrarotschnittstelle in eine Fernbedienung für andere elektronische Geräte zu verwandeln. Oft wurde sie jedoch nur zur Übertragung von kleineren Spieldatenmengen, etwa Highscores, verwendet.

 

Der Game Boy Color ist zu seinen Vorgängern abwärtskompatibel. Die Steckmodule der für das ursprüngliche Gerät und den Game Boy Pocket erschienenen Spiele können genutzt werden. Dabei wird die Schwarz-Weiß-Grafik in einer wählbaren 4-Farb-Grafik dargestellt. Den Game Boy Color gibt es in den Farben Blau, Rot, Grün, Gelb, Hellgrün, Türkis, Lila, Lila-transparent, Weiß-transparent, sowie in einer limitierten gelben Pokémon-Auflage.

 

Neu waren die Spielemodule für den Game Boy Color. Die schwarzen Module, die den grauen Standardmodulen glichen, konnten, allerdings ohne Farbe, auf älteren Game-Boy-Konsolen abgespielt werden. Bei einigen Spielen, wie bei Zelda DX, konnten dabei einige Funktionen nicht genutzt werden. Außerdem gab es neue, durchsichtige, Module die nur für den Game Boy Color gedacht und mit der Aufschrift „Only for Game Boy Color“ versehen sind. Steckt man diese Module z. B. in einen Game Boy Pocket oder Super Game Boy, erscheint nur eine Fehlermeldung.

 

Die Konsole ist OVP mit Inaly und Anleitung.

Neue Beurteilung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Game Boy Color Emerald Blue OVP

  • Hersteller Nintendo
  • Artikelnr. 28112928
  • Bonuspunkte 1
  • Verfügbarkeit Vorbestellung (Nicht an Lager)
  • CHF129,90

  • Preis ohne Steuer CHF129,90
  • Preis in Bonuspunkten 72

Mögliche Optionen


Ähnliche Produkte

RetroN 5 Schwarz Neu OVP

RetroN 5 Schwarz Neu OVP

Die Revolution ist da!Die RetroN 5 verbindet folgende gängige Retro Konsolen in einem Gerät:Den NES,..

CHF219,91 Preis ohne Steuer CHF219,91

RetroN 5 Grau Neu OVP

RetroN 5 Grau Neu OVP

Die Revolution ist da!Die RetroN 5 verbindet folgende gängige Retro Konsolen in einem Gerät:Den NES,..

CHF219,91 Preis ohne Steuer CHF219,91

Game Boy Color Clear White

Game Boy Color Clear White

Der Game Boy Color erschien 1998 als indirekter Nachfolger des Game Boy sowie des Game Boy ..

CHF99,90 Preis ohne Steuer CHF99,90

Game Boy Color Leaf Green

Game Boy Color Leaf Green

Der Game Boy Color erschien 1998 als indirekter Nachfolger des Game Boy sowie des Game Boy ..

CHF79,90 Preis ohne Steuer CHF79,90

Game Boy Color Acryl Aufsteller

Game Boy Color Acryl Aufsteller

Diese Aufsteller sind Laser geschnitten und haben Laser gravierte Logos.Dieser Aufsteller wurde spez..

CHF12,00 Preis ohne Steuer CHF12,00

Schnellsuche Game Boy Color Clear Purple